post
Spread the love

Jede Eimerliste benötigt mindestens ein großes Musikfestival, und wir sind hier, um Ihnen zu helfen, Ihren musikalischen Reiseverlauf zu aktualisieren (in keiner bestimmten Reihenfolge).

  1. Sziget (Budapest, Ungarn)
    Sziget – ungarisch für Insel – findet auf der Insel Óbuda statt, umgeben von der Donau. Während des siebentägigen Festivals wird die Insel von über 400.000 Szitizens eingenommen, die dort sind, um die größten Namen der Musikbranche zu hören (darunter Robbie Williams, Avicii und Florenz und die Maschine) und andere Aufführungen, Installationen und Veranstaltungen zu genießen.
  2. Glastonbury (Pilton, England)
    Das Glastonbury Festival genießt Kultstatus unter Musikliebhabern mit einem garantierten A-Listen-Line-Up. Als es in den 1970er Jahren begann, kauften 1500 Menschen ein Ticket für £1, das auch kostenlose Milch vom nahegelegenen Bauernhof enthielt. Im Jahr 2014 wurden über 100.000 Festivaltickets für 210 Pfund in weniger als 90 Minuten verkauft. Und über die kostenlose Milch: Auf dem Festivalgelände leben in der Regel etwa 400 Kühe, die während der Veranstaltung ins e Moo-tel gebracht werden müssen.
  3. Versteck (Zrce, Kroatien)
    Wenn du Licht einpacken möchtest, wenn du zu einem Weltklasse-Festival gehst, schau dir Hideout an: Die fünftägige und nächtliche Strandparty findet auf der Insel Pag am Strand von Zrce statt, umgeben von Bergen und dem atemberaubenden Adriatischen Meer. Aber nicht nur der Strand ist ein Ort des Geschehens, auch legendäre Boots- und Poolpartys werden angeboten.
  4. Ausfahrt (Novi Sad, Serbien)
    Wenn Sie die Akustik von Festungen mögen, gibt es ein Musikfestival für Sie: Ausgang, gehalten an der Petrovaradin Festung. Das Beste Große Europäische Festival 2014 begann als Studentenbewegung, die für Frieden und Demokratie in Serbien und auf dem Balkan kämpfte. Diese starke soziale Mission ist weiterhin Teil von Exit, da sie immer noch von einer gemeinnützigen Organisation betrieben wird. Es hat in diesem Jahr eine ziemlich hervorragende Besetzung, vor allem aus der Dance-Musik-Welt.
  5. Tomorrowland (Boom, Belgien)
    Tomorrowland, das Mekka für Fans elektronischer Tanzmusik, ist eines der bekanntesten Festivals der Welt und in der Regel schnell ausverkauft – etwa 360.000 Tickets in einer Stunde schnell. Um das legendäre Bühnenbild zu bewundern und die Nacht durchzutanzen, reisen die Festivalbesucher aus über 220 Ländern nach Belgien. Wer kein Ticket bekommt, kann den Live-Stream sehen oder ins Tomorrowland in den USA oder Brasilien gehen.
  6. Ultra (Miami, USA)
    Ultra ist ein Festival für elektronische Musik, das die besten DJs der Welt anzieht. Ultra ist definitiv der Ort für eine Party, und die Tatsache, dass das Festival in der Innenstadt von Miami stattfindet, schadet auch nicht. Da es fast unmöglich ist, Tickets zu bekommen, gibt es mittlerweile mehr als zehn Ultra-Festivals auf der ganzen Welt.
  7. Governors Ball (Randall’s Island, New York City, USA)
    Der Governors Ball hat nichts mit Politik zu tun, sondern ist ein dreitägiges Musikfestival auf einer kleinen Insel zwischen Manhattan, Queens und der Bronx. Es ist eines der kleineren Events auf der Liste, aber es hat definitiv das Potenzial, ein Klassiker zu werden, und hat einige große Namen, die seinen aufstrebenden Status unter Beweis stellen, darunter Drake und Lana Del Ray. Ein großes Plus ist die Aussicht – es gibt nur wenige Dinge, die es wert sind, die Skyline von New York City zu sehen, während Sie Ihre Lieblingsband hören.
  8. Sonar (Barcelona, Spanien)
    Sonar ist das International Festival of Advanced Music and New Media Art – kurz gesagt, es ist DAS Festival für alle Arten von Multimedia-Geekern mit einem kulturellen und musikalischen Touch. Es hat mehrere Schwesterfestivals auf der ganzen Welt und ist zu einem festen Bestandteil im Kalender der zeitgenössischen Musik und der Kunstliebhaber geworden.
  9. Fuji Rock (Naeba, Japan)
    Fuji Rock ist das größte Outdoor-Musik-Event in Japan. Sie fand früher am Fuße des Fuji statt, bevor sie Ende der 90er Jahre ins Skigebiet Naeba zog. Dort sind die sieben Etappen zwischen mystischen Wäldern und funkelnden Bächen eingebettet. Bevor Sie (Fuji) abrocken können, müssen Sie zum Festivalgelände gelangen – mit einer 5,5 km langen Gondelbahn, die eine atemberaubende Aussicht bietet.
  10. Coachella (Indio, USA)
    Das Coachella Valley Music and Arts Festival im Empire Polo Club in der Colorado Desert klingt nicht nach dem aufregendsten Event des Jahres. Doch Coachella ist zum Ort geworden, an dem man sein und fotografiert werden kann. Auch wenn es immer ein tolles Line-Up gibt, geht es beim Festival genauso sehr um die Mode und die VIPs wie um die eigentlichen Shows.

Sie können diesen Artikel mögen: Vierzig Musical-Acts, drei Stufen…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *