Turnfeststadt Freiburg

Freiburg – Die Schwarzwaldhauptstadt

Von der Sonne verwöhnt und voller Lebensfreude – so empfängt Freiburg seine Gäste. In der traditionsreichen Universitätsstadt mit ihren verwinkelten Gassen, den idyllischen Innenhöfen und den berühmten "Bächle" haben große Denker wie Heidegger, Husserl und Eucken gewirkt. Freiburg ist eine alte Stadt mit einer fast 900-jährigen Geschichte, aber keine Stadt von gestern. Heute präsentiert sich die Stadt als Wissenschaftsstandort erster Güte in Deutschland. Ihre Beliebtheit verdankt die Stadt Freiburg auch ihrem guten Ruf als Sportstadt, in der Fitness und ein positives Lebensgefühl großgeschrieben werden. Ebenso den zahlreichen gemütlichen Restaurants, Kneipen und Bars der Altstadt, die zur Einkehr und zum Verweilen einladen.

Sehenswertes Freiburg – Was man nicht verpassen darf
Zu den schönsten Seiten der Turnfeststadt Freiburg gehören das Münster mit seinem weltbekannten 116-Meter-Turm, das "Historische Kaufhaus" und die beiden Stadttore, das Martins- und das Schwabentor. Der historische Stadtkern ist zugleich das pulsierende Zentrum des heutigen Freiburg.
"Münster, Tore, Stadtlegenden" und "Bürger, Galgen, alte Häuser" sind zwei der geführten Stadtführungen, bei denen die Turnfest-Teilnehmer spannende Ein- und Aussichten der Stadt entdecken können. Einen tollen Eindruck von Breisgaumetropole und Umland vermitteln auch die Turnfest-Wanderungen.

Freiburg und seine Bächle
Seit dem 12. Jahrhundert durchziehen die berühmten "Bächle" auf insgesamt 9 km Länge die Freiburger Innenstadt. Früher u.a. Brandbekämpfung und Viehtränke, galten die Bächle im 19. Jahrhundert als unmodern und der ADAC wollte sie in den 1950ern gar als Verkehrshindernisse abschaffen. Die Zeiten haben sich zum Glück geändert: Heute sind die Bächle ein willkommenes Fußbad an heißen Sommertagen und eine Attraktion für Touristen. Wer aus Versehen hineintritt, muss angeblich eine Freiburgerin oder einen Freiburger heiraten…

Freiburg – Stadt der Kultur und Musik
Die Freiburger Museumslandschaft reicht von der Frühgeschichte bis hin zur Modernen Kunst. Selbst die "Fasnet" hat ihr eigenes Haus und auf dem Schauinsland lässt sich das Museums-Bergwerk besichtigen. Herzstück der Bühnenlandschaft ist das Theater Freiburg. Renommierte Orchester sind in Freiburg zu Hause und durch die quicklebendige Band-Szene gibt es keinen Abend, an dem nicht irgendwo auf den Bühnen von Clubs und Kneipen Musik zu hören ist. Es lohnt sich also, ein kleines Zeitfenster im Turnfest-Trubel freizuschaufeln, um in Freiburg auf kulturelle oder musikalische Entdeckungstour zu gehen!

Freiburg – Stadt für Genießer und Gourmets
Weinkenner und Gourmets sind in Freiburg an der richtigen Adresse:
In keiner anderen Großstadt Deutschlands findet man so viel Wein auf einem Fleck. Grund genug dem berühmten badischen Wein die gebührende Ehre zukommen zu lassen. Egal ob bei den zahlreichen traditionellen Weinfesten oder lieber abseits der touristischen Pfade in einer der vielen Freiburger Weinlauben. Spätestens in einem kleinen, verwinkelten Lokal, bei heimischen Leckereien, wird der Besucher dem Geheimnis der Freiburger Lebensart auf die Schliche kommen.

Freiburg - Green City
Freiburg ist eine der Geburtsstätten der Umweltschutzbewegung. Hier mobilisierte und formatierte sich vor über 30 Jahren die neue grüne-alternative Bewegung, die bis heute die Gesellschaft und Politik der Stadt prägt. Freiburg ist aber nicht nur politisch eine der grünsten Städten Deutschlands. Von den rauen Höhen des Schwarzwaldes bis hinunter zu den Auwäldern am Rhein liegt Freiburg buchstäblich im grünen Bereich. Sowohl das milde sonnenreiche Klima als auch die Vorzüge badischer Küche und Keller lassen Besucher von den "Vorhallen Italiens" schwärmen.

Weitere Informationen rum um Freiburg, Sehenswürdigkeiten und touristische Angebote:
Freiburg.de > Tourismus

Bildquellen: FWTM/Schoenen/Hopemann/Rach/Schoenen

Zum Seitenanfang